Sommerliebe geht durch die Nase: neues von Ulric de Varens 

Der Sommer ist da, auch wenn er manchmal ein bisschen störrisch ist! Aber sehen wir es positiv, wenn Wolken, einer kühlen Regendusche und einer leichten Brise uns ab und zu ärgern, freuen wir uns umso mehr, wenn wir morgens aufwachen und die Sonne uns anlacht. Ins Strandbad, abends in die Cocktailbar, und den Tag dann auf einer tollen Sommernachtsparty ausklingen zu lassen – das sind Ideen, die uns sofort in den Sinn kommen, wenn die ersten Sonnenstahlen des Tages unsere Nasen küssen. Apropos Nasen – wir finden, Sommerliebe geht durch die Nase! Und als Duftexperten haben wir natürlich die ein oder andere Duftempfehlung für perfekte Sommertage für euch.

Ein Sommertag mit #varensflirt

Bestimmt habt ihr schon im Drogeriemarkt gesehen, dass unser Ulric de Varens-Sortiment um ganze drei Düfte reicher geworden ist. #varensflirt heißen die drei Schätze und wir versichern euch, mit diesem Trio wird euer Sommer unvergesslich. Wir träumen uns einmal einen perfekten Sommertag mit unseren Düften.

Exotic Sun – wie ein Sonnenbad

Wenn wir ganz ehrlich sind – oft tragen wir Sonnencreme auch im Winter auf, weil uns der Duft an einen warmen, sonnigen Sommer erinnert. Grundsätzlich ist Sonnenschutz ja auch im Winter empfehlenswert.  Der neue #varensflirt-Duft Exotic Sun riecht genau wie eine gute Sonnencreme warm und sinnlich und ergänzt diese perfekt. Geht es ab an den See, an den Fluss oder sogar ans Meer, seid ihr mit dem Duo Sonnencreme und Exotic gut geschützt und duftet nach Sommer und Meer. Wollt ihr intensiv Sonnenbaden, was wir an dieser Stelle nicht empfehlen, verzichtet allerdings lieber auf Parfüm, weil direkte Sonneneinstrahlung und der Alkohol und die Duftstoffe sich nicht gut miteinander vertragen. Dann lieber nach dem Sonnenbad auftragen. Geht ihr ganz normal baden, spricht nichts gegen ein paar Spritzer Duft. Passt nur auf, dass ihr das Parfüm mindestens eine halbe Stunde vor dem Gang in die Sonne auftragt und nicht auf die Stellen, die der Sonne besonders ausgesetzt sind. Dekolletee, Hals und Schultern also eher auslassen, ein paar Spritzer hinters Ohr, auf die Brust oder den Bauch, wenn ihr einen Badeanzug tragt, schaden nicht.

Mojito Love – eine erfrischende Abkühlung

Nach einem Tag voll Schwimmen, Beach Volleyball und Relaxen geht es an die Cocktailbar oder die eigene Hausbar. Mit dabei: Mojito Love. Prickelnd wie Rohrzucker, zitrisch-frisch wie Limetten und cremig-sanft wie Kokoswasser – so duftet unsere Neuheit. Dieser Duft-Cocktail belebt euch nach einem wunderschönen Sommertag und ist ein perfekter Begleiter für ein ausgelassenes Cocktailtrinken. Das geht übrigens auch sehr gut alkoholfrei. Ein Virgin Mojito schmeckt uns fast noch besser als die herkömmliche Variante. Zerstampft eine geviertelte Limette im Glas mit ein bis zwei Teelöffeln Zucker, bis sie ihren Saft abgeben. Gebt einige Stängel Minze ins Glas und füllt es mit Crushed Ice sowie Mineralwasser oder Zitronenlimonade auf. Ein weiterer alkoholfreier Cocktail ist der Ipanema, der ähnlich mit Limetten zubereitet wird, dafür ohne Minze. aber mit Ginger Ale. So bleibt ihr ihr fit und wach für alles, was euch in dieser Nacht noch erwartet.

Musk Sexy – den Abend ausklingen lassen

Was gibt es Schöneres als einen Sommertag mit einer ebenso schönen Sommernachtsparty ausklingen zu lassen? Heiße Rhythmen, milde Luft, sanftes Laternenlicht – einfach perfekt. Musk sexy duftet erfrischend und warm zugleich und bringt eine mysteriöse Note von Kardamom mit und sorgt für eine sinnliche Stimmung. Ob du nun mit deinen Freundinnen durch die Sommernacht tanzt oder mit deinem Schatz oder deinem Schwarm – mit Musk Sexy prickelt die warme Nachtluft und sorgt für einen ganz besonderen Sommervibe und einen wunderbaren Tagesausklang.

Wir wünschen dir einen traumhaften Sommer und berichte uns gern, wie du unsere Neuheiten findest!